Thai Massage

Die traditionellen Thai Massage heißt in Thailand Nuad Buran, was soviel bedeutet wie "uralte heilsame Berührung".       

Die Thai Massage gründet auf dem ayurvedischen System der Nadis (Energielinien, in Thailand heißen sie Sen), von denen zehn ausgewählte Sen mit verschiedenen Drucktechniken (Daumendruck-, Handballen-, Ellenbogen- und Fußdruck), im Wechsel mit intensiven langsamen Dehnungen bearbeitet werden. Durch die Sen-Linien fließt Prana (Lebensenergie). Kommt es zu Stauungen oder Blockaden in diesem Energiefluß, entsteht ein Ungleichgewicht im gesamten System, welches sich langfristig negativ auf die Gesundheit auswirkt. Die Behandlung durch die Thaimassage wirkt hier ausgleichend und harmonisierend. 

Grade in der heutigen Zeit wo durch langes Sitzen im Auto, oder im Büro die Muskeln häufig wenig durchblutet und die Sehnen verkürzt sind, kann die Thai Massage einen erheblichen Beitrag dazu leisten die Gesundheit zu erhalten und das Wohlbefinden zu steigern. In der Thai Massage wird kein Öl verwendet.


Datenschutzerklärung